Juli 6, 2017 ministry

BIARRITZ SURF GANG

Es gibt nicht viele Orte in Europa, die so beeindruckend sind wie Biarritz. Unglaubliche Felsen, die über den Surfspots aufragen, die Wellen wie aus einem kitischigen Gemälde Hawaiis und genauso crowded wie die Northshore der Insel. Kein Wunder dass sich hier in den 60er Jahren das Surfen in Europa etablierte. Vom ersten umjubelten Wellenritt 1957 am Plage de la Côte des Basque zum Überollen Europas mit dem Surfvirus dauerte es nur ein paar Jahre. Die Subkultur bildete sich in den 80en als die ETA mit ihren Bombenanschlägen die reichen Touristen aus dem Baskenland vertrieben. Und genau in diese Zeit fällt die Dokumentation „BIARRITZ SURF GANG“, mit der die Regiesseure Nathan Curran & Pierre Denoyel den wilden 80ern am La Grand Plage ein Denkmal gesetzt haben. Die „BIARRITZ SURF GANG“, dies waren die seinerzeit wohl sechs besten Surfer Europas…
Am schicken Grande Plage machte eine Crew von sich reden, die mit dem gleichen Ehrgeiz ihre Performance voran trieb, wie ihre Party-Exzesse: „La Bande de la Grande“, die Biarritz Surf Gang. Sie waren die Helden der Szene, gewannen alle Contests und wurden französische Meister – oft nach durchfeierter Nacht und mit Blessuren von der letzten Schlägerei. Sie reisten im Nationalteam nach Hawaii, Indonesien, Australien – doch ihr Durst nach Nervenkitzel ließ sie vom Olymp des Surfens steil abstürzen.Dies ist die bisher unbekannte Geschichte der sechs besten europäischen Surfer der 80er Jahre. Es ist eine Geschichte darüber, wie die wilde Surf-Szene der Pionier-Jahre, in der sich alles um Spaß, Drogen und Rock’n Roll drehte, zur Wellness-Bewegung der heutigen Zeit wurde.

Das grandiose Setting in Biarritz, die atemberaubenden Archivaufnahmen, der Soundtrack und die verrückten Charaktere, die bis heute noch immer die lokale Szene beherrschen, machen BIARRITZ SURF GANG zum spannendsten Surffilm des Jahres und zu einer der herausragenden Dokus des Genres.

 

5.7. Köln, Cinenova Open Air
16.8. Köln, Cinenova Open Air
14.7. Dortmund, PSD Bank Kino
17.7. München, Viehhof Open Air
18.8. München, Viehhof Open Air
8.8. Berlin, NNO Surf Film Festival im Sommerkino Kulturforum
12.8. Berlin, NNO Surf Film Festival + Q&A mit den Regisseuren
24.8. Berlin, Sommerkino Kulturforum
17.8. Hamburg, Zeise Open Air
24.8. Hamburg, Zeise Open Air
23.8. Leipzig, Sommerkino auf der Feinkost – tbc

Surf Film Nacht Open Air Tour 2017 from NOUVAGUE on Vimeo.