Surfskate Marken im Überblick

Surfskate Boards für alle!

SLIDE – YOW – CARVER – CURBOARDS … wir haben die Originale! Der Trend für 2017 liegt wohl in der Evolution der Surfskate Boards und der Preisentwicklung, die solche Bretter erschwinglich gemacht hat. Neil Carver von Carver Skateboards hat die Surfskateboards als „Bastard Child of Skateboards“ bezeichnet. Damit trifft er den Nagel auf den Kopf. Kein Streetskateboard und auch kein Longboard. Irgendwas dazwischen. Aber ehrlich gesagt ist es egal. Selbst die größten Kritiker dieser Boards sind plötzlich zu Fans mutiert. Woran das liegt? Ein Wort: Spaß!

Das Longboard hat seinen Ursprung

ähnlich wie diverse Lebensformen, im Meer. Erst später an Land, mit Rollen, kam dann eine Evolutions-Stufe nach der anderen. Ziel war dabei den gleichen Spaß wie auf dem Wasser zu ermöglichen. Damit ist das Surf Skateboard die Spitze dieser Entwicklung. Doch entsprechende Achsen, die speziell dafür konstruiert und gebaut wurden, gibt es noch gar nicht sonderlich lange, genaugenommen seit 1996. Es gibt mehrere Firmen die sich einen Namen in der Nische gemacht haben. Ganz vorne marschiert Carver Skateboards aus Kalifornien. Sie sind die Pioniere und haben 20 Jahre lang Spott ertragen, für ihre Idee des Boardens. YOW Your own Wave – stammen aus dem Baskenland, das liegt nicht in den USA, wie einige Webseiten verlauten lassen, sondern an der europäischen Atlantikküste. Die Achs-Systeme sind radikaler als die von Carver und ihr Vorteil ist die Variabilität. Wenn Carver die konservative Premiummarke ist, dann kann man YOW als die jungen Wilden bezeichnen. Der Skatestyle der diese Achsen erfordert, erinnert klar an das Shortboardwellenreiten. Ebenfalls aus Irun kommen SLIDE Surfskateboards. Die linieare Führung der Achsen erinnert an Carvers C7, es fehlt jedoch der Bushing und somit wirken die Achsen beim Fahren wesentlich stabiler. Das Fahren ist mehr auf den Anfänger zugeschnitten, wobei auch hier radikale Turns möglich sind.

Zu guter letzt kommt noch die deutsche Marke Curfboard hinzu, die schon jetzt – obwohl noch nicht auf dem Markt – in aller Munde ist. Lieferbar sollten die Achsen im Sommer 2017 sein.


Jetzt ist es soweit! Surfskate Boards

in hervoragender Qualität zu mehr als vernünftigen Kursen. Wir bieten sie euch alle an. Carver Skateboards, deren Boards zur Legende geworden sind und alle Bereich abdecken. YOW Your own Wave – und damit Boards die zum radidalen Shredden einladen und sehr variabel sind. Und natürlich die neuen Slide Boards, von der langjährigen Bretterschmiede Sancheski. Diese konnten wir bereits ausgiebig testen und sind begeistert. Jetzt dürfen wir auch diese endlich dem deutschen Markt anbieten. Auch Curfboards werden wir in absehbarer Zeit anbieten. Noch warten wir auf die finale Version.

Hier findet ihr also zum Thema Surfskating! Hier bei uns…

Auf www.surfskate-world.de findet ihr alle Anbieter von Surfskate Boards und ein paar Tutorials zum Thema Surfskate.

Surfskate

Surfskate by Carving Social Club

Neben den von uns vertriebenen SLIDE Surfskateboards findet ihr bekanntere Marken wie Carvers Skateboards aber auch Newcomer wie Curfboard oder YOW und viele weitere. Bei den Surfskateboarsd ist es letztenendes so wie bei allen Sportprodukten aus einer Sportart. Man muß sie alle mal gestestet haben um sich ein klares Bild zu machen. Was unterscheidet YOW von Smoothstar und was ist der Unterschied zwischen der Cx  und der C7 von Carver? Diesen Fragen gehen auch wir auf den Grund und werden euch auf der Seite berichten. Im nächsten Sommer wird die Surfskate-World dann zu neuen Ufern aufbrechen und mit der Whitezu Urban Wave auf Tour gehen. Whitezu, wie auch viele Hersteller der Surfskateboard sehen die Surfskate Boards mehr und mehr zum Erlernen klassischer Surfmoves. Ob dies tatsächlich funktioniert werden wir in den nächsten Tagen feststellen, wenn das Ministerium mit der Urban Wave erste Versuche unternimmt, Schulungen darüber anzubieten.

Falls ihr also überlegt euch ein Surfskateboard zuzulegen, dann liegt ihr mit Carver, Slide, YOW und Curfboards 100% richtig.

1–10 von 22 Ergebnissen angezeigt

  • gussie classic

    Gussie CLASSIC 31″ – Slide

    €169,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • diamond barra

    DIAMOND 32” BARRACUDA – Slide

    €179,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • traction

    FISH 32¨ TRACTION – Slide

    €179,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-surfskate-amatriain-detail

    Amatriain 33″

    €285,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-your-own-wave-surfskate-clay-marzo-detail

    Clay Marzo 34.5″

    €285,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-surfskate-limited-edition-detail

    Limited Edition 34″

    €285,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-surfskate-hossegor-lane-detail

    Hossegor Lane 34″

    €259,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-surfskate-waikiki-way-detail

    Waikiki Way 32″

    €259,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-surfskate-j-bay-avenue-detail

    J. Bay Avenue 31.5″

    €259,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb
  • yow-surfskate-nazare-freeway-detail

    Nazare Freeway 32″

    €259,00

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    In den Warenkorb

Ministeriale Ratsabteilung für Kommunikation